Mittwoch, 26. Oktober 2016

Geisterstunde....

war mal wieder bei uns.
Unser jüngster Sohn hat im Sommer Geburtstag, diesmal zum Anfang der Sommerferien. Da waren wir grad im Urlaub, danach die Kumpels und dann war immer keine Zeit.
Doch jetzt endlich haben wir den Kindergeburtstag nachgefeiert. Ich halte nicht viel von der Idee einen Kindergeburtstag zu ner kleinen Hochzeit ausarten zu lassen und die Kinder vollbepackt mit Geschenken nach Hause zu schicken. Ist irgendwie verkehrte Welt für mich.
Wir haben also letzten Freitag/Samstag eine Übernachtungs- Pyjamaparty gefeiert. Nach dem einfachen, jedoch leckeren Abendessen ( gebratene Wiener mit Brötchen und Gurkenteller ) gab es einen Lampionumzug durch die Gassen unserer Altstadt mit der Suche nach möglichst dunklen und somit für die Jungen grusseligen Ecken. Nach einem Eis aus ner Schatztruhe und einem Film über Drachen ohne Zähne ging es ins Bett. ( Mit der Erlaubnis so lange aufzubleiben wie sie möchten - nach 5 Minuten war Ruhe, komisch was?).
Am nächsten Morgen ein gemütliches Frühstück und zwischendurch immer bissel spielen. Alle Jungs fanden´s toll und es gab sogar Tränen weil einer pardou noch nicht gehen wollte.
Gelungen würd ich sagen. Ja und was hat das alles mit nähen zu tun?
Ich hab meine Stickie wieder arbeiten lassen und für die Kinderzimmerdeko Geister gestickt. In Lacetechnik und mit Nachtleuchtgarn. 8 Stück für das Lebensalter unseres Sohnes. Einen hat jeder Gast mit nach Hause bekommen.
Die folgenden Bilder sind grottenschlecht, ich zeig sie Euch trotzdem. Ich habe ja auf Insta viele Tips zum Fotografieren bekommen, allerdings mangelt es am Stativ und am Wissen wie man Belichtungszeiten ändert. Ein Kurs wäre wirklich mal sinnvoll.
So hier nun die Geister:
aufgehängt über den Betten, das Leuchten beim Lichtaus erzeugende echt erstaunen bei den Jungs.

Schlechtes Bild, doch er "leuchtet"

Die Stickdatei ist ein freebie, ich weiß leider nicht mehr woher. Natürlich schick ich meine Geister noch zum Jungsblog, obwohl man die natürlich auch für Mädchen sticken darf.
So Spätdienst, ich geh jetzt arbeiten.
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen