Mittwoch, 17. Januar 2018

Geburtstagsnachlese - Rope Bowl und MugRug

Vor einigen Tagen hatte meine Mutti Geburtstag.
Ich hab Ihr ein Körbchen genäht:


und vor dem verschenken noch mit ganz vielen Badezusätzen gefüllt. Außerdem 6 Tassenteppiche.
Jeder hat einen anderen Spruch und doch sieht man das sie alle zusammengehören.


Die Stickdatei war mal ein Freebie von Rockqueen. Ich hab allerdings das Vögelchen im Tassenkreis weggelassen, damit der schöne Muffin-Stoff den ich bei Susi gekauft habe, auch richtig zur Geltung kommt. Gestickt auf grauem Filz mit Frosted Matt Garn, das ich von der lieben Maice bekommen habe, als sie ihr komplettes Hobbyzubehör aufgelöst hat. ( Maice ich vermiss Dich in der Bloggerwelt).
...... jetzt müssen meine Eltern die Tassen nicht mehr auf Vater´s Bieruntersetzer stellen.....
Habt noch eine schöne Woche.
LG Silvi

Samstag, 6. Januar 2018

Frieda ist da.

Wir haben Familienzuwachs bekommen. Seit heute  hab ich endlich wieder weibliche Unterstützung.
Ihr kennt doch bestimmt Fritzi vom Blog Leni Sonnenbogen. Seine Mutti, die liebe Nicole hat gaaaaanz viele Geschwister entstehen lassen und in ganz Deutschland verschickt.
Unser Geschwisterchen ist ein Mädchen, heißt Frieda und wohnt ab heute bei uns:


Frieda hat ein total sonniges Gemüt, das sieht man schon an ihrer Körperfarbe. Und wie es sich für ein echtes Mädel gehört, hat sie sich´s gleich in meinem Nähzimmer bequem gemacht.
Dort wartet sie nun auf ganz viele Unternehmungen mit meiner Familie und mir. Wir werden sie öfter mitnehmen wenn wir unterwegs sind und somit immer mal Einblicke in unsere schöne kleine Stadt und schöne Sächsische Schweiz und und und gewähren.
Danke Nicole für diese schöne Idee und das anfertigen und versenden der Geschwisterchen.

LG Silvi

Donnerstag, 4. Januar 2018

AfS-Adventskalender - was draus wurde - Kashi - Rums

Der Dezember ist vergangen, doch da ich zu den glücklichen Besitzerinnen eines AfS-Adventskalender´s gehörte, bleiben mir viele Erinnerungen.
Viele tolle Nähhelferlein haben sich ganz selbstverständlich einen Platz bei mir gesucht und werden auch ständig benutzt.
Einige Sachen durften sich ein neues Zuhause suchen.
Einen tollen Sweat hab ich für mich vernäht.


Genäht hab ich mir einen Kashi von AfS in Größe 40.


Natürlich ist es schwierig aus 1m Stoff einen Pulli zu nähen, doch es geht. Ich habe den kompletten Pulli ohne Kombistoffe genäht. ( Einzig für das Mützenfutter hab ich in die Restekiste gegriffen).
Auf dem nächsten Bild seht ihr die Ärmelteilung. Das ist bei mir ne bewährte Methode. Die Teile sind mit der Ovi zusammengenäht und dann übercovert. Da denkt jeder das muß so.


Von hinten sieht der Pulli so aus:


Gefällt mir echt gut. ( ... und zumindest mein Stoff hat etliche kleine Druckfehler, doch das  sieht man wirklich auch nur wenn man es weiß, mir ist es auch erst beim zuschneiden aufgefallen).
Ihr habt es ja oben schon gesehen, ich hab wirklich fast jedes Zipfelchen des Stoffes vernäht. Aus den Resten hab ich mir noch ne Mütze genäht ( die hat hinten zwei Nähte, weil ich bissel stückeln mußte, doch das hat glaube noch niemand bemerkt ).


Wie ihr seht habe ich sogar die Bommel aus dem AfS-Sweat gemacht. Ich hätte sollen die Minireste fotografieren....

(Der Mützenschnitt stammt von der von mir sehr geliebten Schnittbox - die Schnitte sind alle einfach und doch raffiniert, man merkt echt das da ein Profi am Werk ist - leider hab ich den Mützen-Schnitt nicht im Shop gefunden - kann also nicht direkt verlinken).

Jetzt schicke ich meine neue Kombi zum 1.RUMS des Jahres. Ich freu  mich grade, das ich direkt zweimal hintereinander bei Rums dabei sein konnte. Dafür Danke ich auch sehr meiner Tochter Teresa, die wieder tolle Foto´s gemacht hat. ( Während Ihrer Weihnachtsferien bei uns zu Hause - nun ist sie wieder in Jena, das Studium geht bald weiter ).

LG Silvi

Sonntag, 31. Dezember 2017

Luxusschlafi und der letzte Tag des Jahres

Für unseren Jüngsten wollte ich einen neuen Pulli nähen. Schnittmuster Tomboy grau in grau gestreifter Jersey, grauer Jersey für die Patches damit es schön cool ist, bissel Farbe damit´s nicht zu grau wird. So war der Plan. Der Knabe hat sich türkisfarbene Bündchen gewünscht und ich hab losgenäht.
Doch spätestens als ich das Bündchen gecovert hatte, ließ es sich nicht mehr leugnen, das Ganze sah verdammt sehr nach Schlafanzug aus.
Also hab ich tapfer weiter die Schulter und Armpatches aufgecovert ( was für ein Wort), den Pulli fertig genäht und im Anschluß noch ne Schlafihose dazugebastelt  ( Schnitt TOM )


Hier also der LUXUS-Schlafpulli und gleich kommt noch ein Bild mit Hose:


Die letzten Reste der beiden Stoffe haben dann sogar noch für Hemd und Boxerslip gereicht.
(Weil ich ja immer noch Platz ins Regal nähen will, leider gelingt mir das mit dem " Nur-vernähen" noch immer nicht )
 Für das Hemd hab ich einfach eines aus dem Schrank auf den Stoff gelegt und nachgezeichnet.
Der Schlüppi ist nach meinem LieblingsHerren- und Jungsschlüpperschnitt Valentino entstanden.


Einen neuen Pulli näh ich allerdings nun in diesem Jahr nicht mehr. Da muß er leider bis nächstes Jahr warten.

Kommt alle Gut ins Neue Jahr. Ich wünsch Euch allen Viel Gesundheit .
LG Silvi

PS: Ich mag die empfohlen Schnitte sehr gern, für Werbung werd ich nicht bezahlt.

Donnerstag, 28. Dezember 2017

Trolls und der letzte RUMS des Jahres 2017

Kennt ihr denn Film " TROLLS" ? Ich finde den total süß und hab ihn ehrlicherweise auch schon mehr als einmal gesehen. Neulich "lief" mir bei Faceb. doch tatsächlich ein kleines Stück Trolls-Jersey über den Weg. Das mußte ich unbedingt haben. Der Plan waren Socken für mich und Schlüppi´s für den Jüngsten.
Erst mal hab ich mir einen " Badeteppich-to Go" genäht. In der zweiten Januarwoche beginne ich mit Aqua-Fitness. Da freu ich mich total drauf. Der Badeteppich hat sich schon beim Jüngsten bewährt, ich wollte jedoch einen Eigenen und außerdem ist das Stoffregal viel zu voll.

Hier also nun mein neuer Badeteppich ( oben Frottee unten beschichtete Baumwolle ) mit meinen neuen Trolls-Socken:


Allerdings hat das kleine Stoffstückel jetzt nicht mehr für alle Unterhosenteile gereicht. Doch ich hab was passendes gefunden:


 Hier ist also die Valentino - Unterhose des Jüngsten auf der Unterseite meines Badeteppichs. Die gefällt mir ja richtig gut und ihm auch. Trotzdem hat er Angst das ihn seine Freunde auslachen könnten beim Sport, doch es gibt ja auch Tage ohne Sport und das Wochenende. Ich werd ihm das nötige Selbstvertrauen hoffentlich noch beibringen können. 

Da zumindest die Socken und der Badeteppich nur für mich sind, schick ich meinen Post nun noch zum letzten RUMS des Jahres. Auch wenn ich bestimmt ganz weit hinten bin.....

LG Silvi

( PS: ich mag den Schnitt total gern und empfehle ihn deshalb gern weiter )