Dienstag, 4. April 2017

Fahrrad-Flaschen-Tasche - Jeansrecycling

Letzten Sonntag hab ich wieder mal ne alte Jeans recycelt und eine , wie ich finde, wunderbare Fahrrad-Flaschen-Tasche gezaubert. Ich habe mich an dieser Anleitung orientiert. Da ich ja nicht aus Filz genäht habe, wurde es trotzdem ne ganz schöne Bastelei. Es hat auch länger gedauert als ich gedacht hätte, doch das Ergebnis zählt und es macht mich glücklich. Ich hab sie Sonntag schon mal bei Insta gezeigt, anschließend gewaschen und getrocknet.... und jetzt ist sie fertig.
Ich hab heute extra 4 Bierflaschen mit zur Arbeit geschleppt und die regenfreie Mittagspause und ein vorm Haus stehenden Herrenfahrrad ( ich kenn den Besitzer und hab gefragt ob ich darf) genutzt um Bilder zu knipsen. Ganz schön verrückt was?

Hier noch ungefüllt, nur aufgehängt.




gefüllt dann so, natürlich passen auch Dosen oder so rein.


Die Tasche links im Bild, war die Kleingeldtasche der Jeans. Sie findet bestimmt auch hier ihre Bestimmung.
Der obere Rand ist mehrfach verstärkt, meine Maschine hat ohne meckern alles durchgerattert. Die beiden Seiten der Tasche ( die andere sieht fast genauso auf, nur das es noch das LOGO der Hose  zu sehen ist ) sind mittels Klettverschluß miteinander verbunden. Zur Sicherheit hab ich noch KamSnaps angebracht. Natürlich in schwarz-gelb, denn der zukünftige Besitzer der Tasche ist Dynamo-Fan.


Durch den angenähten Griff kann man die Flaschen dann auch prima zur Picknickdecke oder ähnlichem transportieren. 

Nun bleibt mir zu hoffen, das sie Samstag, wenn sie verschenkt wird, auch gut ankommt.
Jetzt ruft der Haushalt, heut abend schau ich dann in aller Ruhe was die anderen Kreativen so gezaubert haben.
LG Silvi

Kommentar veröffentlichen