Donnerstag, 28. April 2016

#Kleid Fano zum Rumstag

Heut zeig ich Euch eines meiner neuen Frühlingskleider. Okay den Stoff kennt ihr schon, ich besitz schon ein Kleid aus dem Stoff. Er gefällt mir immer noch also warum nicht ein zweites Kleid aus diesem Stoff nähen.
Ich nähe relativ wenig "Probe". Doch wenn dann mach ich das auch sehr gern. Zum Beispiel für die liebe Schnittboxinhaberin. Ich mag ihre Schnitte, sie passen immer perfekt und außerdem ist´s ein Stückel Heimat. Und da könnt ich noch ne viel längere Liste schreiben.

Das neue Kleid ist eigentlich ganz normal, wenn das kleine Wörtchen eigentlich nicht wäre.
Hinter eigentlich versteckt sich ein kleiner Knoten, etwas außerhalb der Mitte ( und Knotenkleider hab ich ja einige im Schrank).


"Piratenmund" nennt meine Tochter das, wenn ich so ein Gesicht ziehe, doch hier gehts ja ums Kleid.
Erst hinterher ist mir aufgefallen, das man den Knoten bei dem Stoffmuster gar nicht so sehr sieht. Ich versuch´s noch mal näher:


Leider sieht man auf diesem Bild dann auch den ganzen neuen Winterspeck, doch so ist´s nun mal. Ich steh zu mir und zeig´s Euch auch.


Der Vollständigkeit halber noch ne Rückenansicht. Ich weiß das Muster paßt nicht, dafür hätte mein Stoff beim besten Willen nicht gereicht. Doch die rückwärtige Naht bringt echt Figur ins Kleid. Der Ausschnitt liegt super an. Ich habe übrigens etwas anders als geplant mit einer Bändchenversäuberung gearbeitet, das gefällt mir besser als Belege oder ähnliches.


Und ich darf mit diesem "Sachsen"-Kleidchen mal wieder zu Muddi´s Weiberblog.

Habt alle einen schönen RUMS-Tag.
LG Silvi


Den Schnitt bekommt ihr seit gestern HIER ( und pssst. Schnittboxschnitte gibts auch aus Papier ).

Donnerstag, 21. April 2016

#TanteHertha - wenn es regnet wird genäht

Einen Monat ist das Nähcamp nun schon her, bei mir wirkt´s immer noch nach ( und das ist gut so !!!!).
Das Aprilwetter hier macht seinem Namen auch alle Ehre, so das die wenige Freizeit eher an der Nähmaschine verbracht wird, als im Garten.
Regenzeit ist also Nähmaschinenzeit. Ich habe beides verbunden und mir noch eine #TanteHertha genäht.
So mit Nähmaschinen und Regentropfen. Passende Socken gab´s natürlich auch wieder dazu. Hier der Beweis:
Das sind also keine Schweißtropfen, sondern Sockenmuster.
Euch allen einen schönen RUMS-Tag.
LG Silvi

Dienstag, 19. April 2016

#justanothertee - KatastroFEE

Gesund ist´s auf jeden Fall wenn frau auch mal über sich selber lachen kann. Ich fand diesen Spruch soooo klasse, ein Probeschnitt wollte auch noch vernäht werden, also los.
Geworden ist es ein #justanothertee in schwarz mit silberfarbenem Plott. ( Das Wörtchen Fee glitzert - guckt mal hin ).



Das ist erst mal nur die Rückseite. Beim entgittern ist nüscht kaputt gegangen, deshalb ist dieser kleine Negativ-Schriftzug im Nacken gelandet.
So jetzt aber von vorn, auch wenn das Bild grauslig ist, keine Ahnung wo meine Fotografin ihre Gedanken hatte und vor was ich mich da grade fürchte.


Genäht hab ich das Shirt in 40. Denke jedoch es ist mir irgendwie viel zu groß. Ich teste jetzt mal ne 38, mal sehen was da raus kommt.
Was die anderen Kreativen heut so gezaubert hab, schau ich mir dann heut Abend in Ruhe an.
LG Silvi

Donnerstag, 7. April 2016

#Thelma - ( Nähcampnachwirkung) oder wer schreibt wie ich auf dem Handy?

Auf dem Nähcamp durfte ich die wunderbare Thelma von FrauMärz probetragen. Die Jacke passte mir und ich war schockverliebt. Frau März wollte sich das gute Stück nicht abschwatzen lassen ( was ich ehrlich gesagt gut verstehen kann), gab jedoch bereitwillig Auskunft über die Herkunft des Schnittmusters und des Stoffes. Kurze Recherche im Netz, Zeitung gibts noch zu kaufen - alles Gut.

Leider war´s ein Fall von "Denkste". Zu Hause angekommen war die Zeitung in Deutsch nicht mehr aufzutreiben, also hab ich sie mir kurzerhand in "ausländisch" bestellt, ich brauchte den Schnitt.
( und hatte ja Frau März als Trumpf in der Hinterhand ).

Der Stoff war online leider auch nicht mehr in Silbergrau zu bekommen. Doch Dank Nähcamp war auch das kein Problem. Die liebe Anja hat für mich einen kleinen Umweg in Kauf genommen, bei Stoff und Stil gehalten und tatsächlich noch diesen coolen Mesh in silbergrau für mich ergattert.

DANKE Mädels, ihr seid toll. Ich freu mich über die vielen Bekanntsschaften und die tolle Hilfe die man überall erhält. Es macht echt Spaß mit Euch allen.

So jetzt hab ich aber viel gequatscht,  ich zeig Euch endlich meine Thelma:


Das die Taschen so blöde rausgucken, haben wir beide nicht bemerkt, die Fotografin nicht und ich auch nicht.




Die macht echt alles mit. Läßt sich auch prima auf Arbeit radeln in dieser Jacke. ( ich habs nicht weit - einmal über die Altstadtbrücke und dann bin ich fast da ).

Und auch wenn die Haltung dämlich ist, zeig ich Euch die Rückenansicht:


Im Alltag gibts bei mir nur ganz selten offene Haare, vielleicht deshalb.... grins. und weil wir einmal beim grinsen sind, zeig ich Euch mal worüber sich meine Tochter/Fotografin immer königlich amüsiert:


Alles klar? Ich schreibe "wie die meisten Mama´s" ( O-Ton meiner Tochter) mit einem Finger auf dem Wichtiphon. ( Obwohl ich ordentlich schreiben kann - zu meiner Ehrenrettung ). Also jetzt mal Hand hoch, wer schreibt auch so ???? Ich bin viel zu langsam mit den Daumen.
Kicher.
RUMS auch wieder mal für mich.
LG Silvi

Dienstag, 5. April 2016

der #Fußball ist rund wie die Welt

Kürzlich war ich in einem "Stoffladen", welcher bei mir fast um die Ecke liegt, von dem ich bis dato nix wußte. Dort hab ich u.a. ein reststück blauer Webware mit Fußbällen drauf erstanden. Mir war sofort klar, das daraus eine Sommerhose für den Jüngsten wird.
Auch wie das passende Shirt aussehen soll wußte ich sofort. Doch leider gab´s in o.g. "Laden" keinen knallgelben Jersey mehr.
Glücklicherweise gibts in meiner Nähe noch mehr "Stoffläden". Von Beate hab ich richtig (Dynamo-) gelben Jersey geordert.
Heute war´s wie Sommer bei uns, und deshalb kann ich Euch diese Kombi jetzt endlich zeigen.
Das sie auch andere sportliche Betätigung gut mitmacht beweisen die Bilder:

sind die Socken nicht herrlich dreckig? Ausziehen war leider keine Alternative - müßt ihr jetzt also ertragen.




Endlich kann ich mal wieder bei M4B mitmachen, das gabs echt schon lange nicht mehr.

LG Silvi