Sonntag, 10. Januar 2016

#Sanetta Made by resize-genadelt

Der Jüngste braucht mal wieder Unterwäsche. Extra für diesen Zweck hatte ich beim letzten Besuch beim Sanetta-Werksverkauf 2 m Jersey mitgenommen. Den Ersten hab ich jetzt mal vernäht. Entstanden sind zwei Hemden ( Schnitt - nur vorn habsch den Ausschnitt tiefer gelegt ) und vier Schlüppi´s. Da wir genügend Boxer haben, sind´s die anderen geworden ( wie heißen die?). Auch hier hab ich ein Freebie verwendet. Diesen Schnitt von Nicole, bissel angepasst an die Größe des Knaben.


Ja, ja hier sind Schatten auf dem Bild. Die Sonne schien durch´s Dachfenster, Jedenfalls paßt alles super und ich hab für kleines Geld ne ganze Menge einzigartige Wäsche für meinen jüngsten Sohn.
Unterwäsche nähen ist wirklich nicht schwer und lohnt sich durchaus.
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen