Donnerstag, 17. Januar 2013

Schön...

... ist sicherlich was anderes. Doch das Kind ist glücklich mit dem neuen/alten Schlafanzug. Was will ich mehr.
Am Oberteil neue, längere Ärmel. Am Bauch einen Streifen unten dran. Bauchbund aus den alten Ärmeln und dem letzten Restel Nicki gebastelt. Am Ärmel die alten Bauchbündchen auch noch mal weiterverwendet.
So wegen der vollständigen Optik, zwinker.
Die Hosenbeine einfach einmal am Oberschenkel und am anderen Bein in Wadenhöhe durchgeschnitten und einen Streifen eingesetzt.
Jetzt hab ich ein zufriedenes Kind ( weil ich den geliebten Schlafi nicht weggeschmissen habe), Stoffreste abgebaut und Geld gespart. Außerdem Bissel entspannt während des Nähens. Also das lohnt sich doch auf jeden Fall.
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen