Dienstag, 18. Februar 2014

Nonita in Grün

wie gestern schon erwähnt, ist die Hose für das nächste große Familienereigniss nun auch fertig. Momentan könnte man zwar denken im April wären dann sommerliche Temperaturen, doch ich trau dem Frieden nicht.
Deshalb ist´s ne NONITA als Langhosenversion geworden.
Genäht aus Kiwigrünem Stretch-Jeans mit Resten vom Bjarne.

abgesteppt mit Grau. Das Band im Umschlag unten ist der Stoffrand des Autostoffes. Ich hab ihn mit Vliesofix aufgebügelt und dann noch festgenäht. So:

Durch den Umschlag kann die echt den nächsten Wachstum´s-Schub überstehen, hoffe ich mal. Habt nen schönen creativen Dienstag,  ich darf arbeiten bis 21 Uhr.

LG Silvi

Kommentare:

by Aprikaner hat gesagt…

voll schön!

LIEBE GRÚSSE Anja

dondilinchen hat gesagt…

Schick! Das grün gefällt mir total gut. Leider darf ich meinem Großen mit solchen Farben gar nicht mehr kommen :-(. LG Jana.

Nell hat gesagt…

die sieht ja absolut spitze aus! nonita ist einfach eibn toller schnitt und in grün it dem autostöffchen abgesetzt einfach zucker!
glg nelli

doro hat gesagt…

Sieht top aus! Und der Umschlag kann echt nicht schaden. Ich hab gerade das Gefühl, mein gleichaltriges Mädel hört gar nicht mehr auf Wachstum zu schieben. :-)

LG Doro

Kindhayt hat gesagt…

Sehr schön! Das mit dem Stoffrand ist eine super Idee. Und die Farben sind toll.
Liebe Grüße,
Christine

rankhilfe hat gesagt…

eine sehr schöne frühjahrshose und die idee mit dem bündchen....super

Oma macht das schon hat gesagt…

Die Hose gefällt mir gut
und die Webkante als Hingucker zu benutzen finde ich auch eine super Idee.
Da wird sich bestimmt jemand seeehr freuen.
Liebe Grüße
Nähoma

Beate hat gesagt…

Super schön und zum Bjarnehemd bestimmt ganz toll.

Liebe Grüße

Beate

Frau Atze hat gesagt…

Wow die sieht toll aus!