Dienstag, 26. August 2014

Nähbloggertreffen

Mir hat´s großen Spaß gemacht, unser Nähbloggertreffen letzten Freitag.
Da mindestens 5 Stunden Nähzeit zur Verfügung standen wollte ich diese auch sinnvoll füllen. Allerdings näh ich schwierige Sachen lieber im stillen Kämmerlein.
Also hab ich kurzentschlossen die Stickie eingepackt und einige "Auftragsarbeiten" des Liebsten abgearbeitet, nebenbei ganz viel gequatscht und lecker gegessen.
( .... und Paspelband genäht, und was erklärt und, und, und.... )

 
 
 
 
Diese Lachstorte war mein Mitbringsel zur Stärkung. Schnell gemacht und immer wieder lecker. Für alle die nicht dabei sein konnten/wollten schreib ich noch mal auf wie´s geht.

Zutaten: 1 Fladenbrot
               1 Packung Frischkäse Kräuter
               1 Packung Frischkäse Merrettich
               2 Packung Räucherlachs ( ich nehm Gravad Lachs )
               frischen Dill

Das Fladenbrot aufschneiden und eine Hälfte für später einfrieren oder anderweitig verwenden.
Dann das Brot erst mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen und darauf noch mal eine Schicht Meerrettich-Frischkäse geben. Dann den Lachs anordnen. Mit gehacktem Dill bestreuen und aus
dem übrigen Meerrettichfrischkäse kleine Verzierungen anbringen, fertsch.
 Nun bloß noch Stücke schneiden und schmecken lassen.
( Torte ab zum Creadienstag ).
LG Silvi

Kommentare:

Stefanie hat gesagt…

Es war ein schöner Nachmittag, lecker war es und sogar recht produktiv. Da war ich mir vorher ja nicht so sicher mit dem kleinen Mann;-)
Danke für die Organisation!
Liebe Grüße Stefanie

Angela , Jahrgang 1966 hat gesagt…

Wow!!!, das vermittelt einen Glücksrausch aus der Ferne!!! Und nicht nur wegen des leckeren Rezeptes, das Du dankenswerterweise für uns geschrieben hast und ganz oben auf meiner "Ausprobierliste" steht:))
Toll, daß es so schön war!!!
Liebe Grüße von Angela

Peggy hat gesagt…

Oh, die Lachstorte war von dir?! Die war echt lecker, danke, wandert ins Rezeptebuch!

Danke nochmal für dein Mitdenken, ich hätte das nicht so fix geschafft!

Gern wieder, vielen Dank fürs Organisieren!

Liebe Grüße!

amberlight hat gesagt…

Die Lachstorte war wirklich ein Gedicht - und der Ort war perfekt für uns. Auch von mir nochmal vielen Dank für's organisieren.

amberlight hat gesagt…

PS: Du hast den Beitrag zwar sehr fein fürs verlinken vorbereitet, aber in deinem blog geteilt ... schupps doch nochmal direkt zu dresden näht :-)

marabunte hat gesagt…

Ja, schön war es, auch wenn meine Produktivität sich in Grenzen hielt. Trotzdem, gerne wieder und dann komme ich besser vorbereitet. Also, danke für Idee und Organisation,
Malou

Kerstin hat gesagt…

Das klingt ja wirklich super einfach und wird gleich mit vorgemerkt. Kann man ja immer mal gebrauchen, so eine Torte.
Schön war's, ich sage Danke.
LG
Kerstin