Mittwoch, 6. August 2014

Pferde-Kutsche und Gurken-Dill-Eis

Naja eigentlich ist es ein Windel-"Kinderwagen". Einer meiner Kollegen ist vor wenigen Tagen Vater einer süßen kleinen Tochter geworden. Und ich wollte unbedingt einen Windelwagen basteln. Leider sind mir die Achsen immer wieder "gebrochen", ich hab einfach keinen Stand reinbekommen, deshalb hab ich sie kurzerhand wegrationalisiert.
 
Irgendwie sah er in echt schöner aus als auf dem Foto, na was soll´s.
Um die Überschrift zu erklären....., ich hab noch mal zwei Pferdchen genäht. Eines brauch ich für einen Tausch mit Bine. Das andere wartet noch auf seine Bestimmung.

 
Einen winzig kleinen Farbklecks konnt ich mir nicht verkneifen und hoffe das geht so in Ordnung. Was sagste Bine ?


Und jetzt muß ich unbedingt noch was kulinarisches loswerden. Gestern abend hab ich eine wunderbare kalte Sommersuppe im für mich besten Restaurant der Stadt gegessen.
Geeiste Rote Beete - Suppe mit Gurken-Dill-Eis.
Geeiste Rote-Beete -Suppe mit Gurken-Dill -Eis,   soooo lecker. Diese Woche noch im Refugium Pirna

Leider hab ich erst ein Bild gemacht nachdem ich die Hälfte ( und die schöne grüne Basilikum-Deko ) aufgegessen habe, müßt ihr Euch also bitte dazu denken.

Und wer jetzt denkt, na Prima. Ich komm doch niemals nach Pirna, dem sag ich jetzt, das man ganz wunderbar selber so ausgefallene Eissorten wie Gurken-Dill oder Knoblaucheis machen kann.
Im gut sortierten Supermarkt gibt´s dieses Zeugs. Einfach nach Packungsaufschrift zubereiten, eventuell weniger Zucker nehmen und zusätzlich geraspelte Gurken und fein geschnittenen Dill rein. ( oder eben Knoblauch ).  Knoblaucheis schmeckt übrigens hervorragend in Tomatensuppe.
Kommentar veröffentlichen