Freitag, 8. August 2014

Resteverwertung von Internaht

Anfang der Woche war ich kurz in Dresden und konnte mir nicht verkneifen auf dem Heimweg im Internaht mal rein zu schauen.
Glücklicherweise hatte Annett ihre Restetüten-Kiste wieder aufgefüllt. ( Eigentlich wollte ich Walk kaufen, doch der war noch nicht da - blieb Geld für anderes hihi ). Kurzerhand hab ich eine Jersey-Tüte und eine Walk-Tüte mitgenommen.
Die Restetüten sind um mehr als 100% im Preis gestiegen, trotzdem geht der Preis voll in Ordnung.
( Jersey jetzt 5,- €, Walk 7,-€ )
Beweis folgt:

ist in echt nicht schief, nur schlecht geknipst.
Das ist wunderbarer Doubleface. Eine Seite Rot/weiß, die andere Blau/Weiß. Ich konnte mich nicht entscheiden ob ich ein blaues oder ein rotes Shirt nähen soll, also hab ich beides gemacht. ( Nein es ist kein Wendeshirt, da denk ich noch über die Umsetzung nach ).


Am Rückenteil hat der dick-gestreifte nicht gereicht, hab ´sch halt dünne Streifen angestückelt.
Auch die Streifen der Ärmel sind wieder anders.


Hier noch mal ein Detail-Bild der Stickerei auf dem Vorderteil. Ich mußte den maritimen Streifen einfach noch eins draufsetzen. ( Rest von meinem Kleidel ).

Für die Halsversäuberung hab ich einfach die Webkante des Loveboat verwendet. Fetzt auch mal, find ich.

  Bloß Tragebilder gibt's noch keine. Erstens ist´s zu warm und zweitens muß ich erst mal meine " Anzeichenstriche" rauswaschen.
Ich male immer jedes einzelne Zuschnittteil auf den Stoff, finde das näht sich leichter. Dazu verwende ich oft billige Filzer, welche mit Lebensmittelfarbe gefüllt sind, das ist nach der Wäsche alles raus und ich spar mir die teuren Suplimatstifte für die Sachen, wo´s sein muß.

Die Hälfte meiner Jersey-Tüte vom Dienstag ist alle, doch sagt mal ehrlich, schon für den einen Pulli haben sich die 5 Euronen doch echt gelohnt, oder ?

So zum Themenmonat bei * Dresden näht * paßt ´s heut leider nicht (mehr), dafür bei M4B. Zu Nicole schick ich das auch noch.


Nun und da heut Freitag ist, wünsch ich Euch schon mal ein wunderbares WE.
LG Silvi

Kommentare:

Heike Schleehauf hat gesagt…

Ja, das hat sich wirklich gelohnt, der Stoff ist klasse, das Shirt ist superschön und der Tip mit den Filzern ist echt GOOOLD wert. Muss ich mir unbedingt merken.
Liebe Grüße
Heike

Nachbarzwerg hat gesagt…

Wow,das Shirt ist klasse!

Das Restepaket scheint sich trotz der Preissteigerung zu lohnen :O)

LG Kirstin

Peggy hat gesagt…

Schick, sieht gut aus! Bin auf deine Walkreste gespannt, wär bestimmt auch was für mich. Irgendwie isses zwar gleich um die Ecke, aber hin komm ich trotzdem nich...

Liebe Grüße

(Achso und jaaaaa, Pirna klappt!!!)

Liseli hat gesagt…

Liebe Silvi, bist du so lieb und erklärst mir das mit den Filzern und der Lebensmittelfarbe? ;-)
Ich scheine da auf der Leitung zu stehen ...
Normale Filzstifte lassen sich doch meist NICHT rauswaschen!?
Über eine Aufklärung wäre ich seeehr dankbar!
LG, Nicole

Stefanie hat gesagt…

Da hat sich die Restetüte wirklich gelohnt. Ein feiner Stoff ist das und ein schönes Shirt hast du genäht. Toll, wie du auch immer wieder stückelst und so Reste verwerten kannst.
Liebe Grüße Stefanie

Beate hat gesagt…

Tolles maritimes Resteshirt.
Ich sitz auch grad an Hilde.

Liebe Grüße

Beate

kleine Griebe hat gesagt…

Das Shirt sieht klasse aus. Auch die Streifenkombination aus dick und dünn ist prima.

Sei lieb gegrüßt, Ina

by Aprikaner hat gesagt…

die Kombination der Stoffe find ich toll! ein schönes Shirt!
sei lieb gegrüsst
anja

amberlight hat gesagt…

Walkreste ... ob das gut war, dass ich das jetzt gelesen habe? Besuchen muss ich Frau Internaht ohnehin recht bald, denn ich habe einen kleinen feinen Gutschein zum Geburtstag bekommen :-)

Nicibiene hat gesagt…

Hui, ein wirklich interessantes Teilchen! Gut trotzdem, dass der Resteshop so unerreichbar weit weg ist... :-)Danke fürs Verlinken und ganz herzliche Grüße von Nicole