Montag, 15. August 2016

Pokemon´s für´s Schwimmbad

Unser Jüngster besucht mittlerweile die zweite Klasse. Bei uns hier ist das Zeit für den Schwimmunterricht. Pünktlich zum Beginn, ist ihm natürlich der Bademantel zu klein geworden. Höchste Zeit einen neuen zu nähen. Ich habe mir also kurzerhand nen Meter Frottee bestellt ( Farbe hat er ausgesucht ).

Während der Stoff noch auf der Leine trocknete, hab ich das Schnittmuster ausgedruckt und dabei festgestellt, daß ich in Größe 128 etwas mehr als einen Meter gebraucht hätte.

Mein Stoffregal ist zwar immer noch voll, doch Frottee hab ich keinen. Also ging mixen nicht unbedingt. Ich hab bissel getrickst und gepatcht und am Ende hat´s gereicht und nur wer mit der Lupe sucht, findet zwei kleine Zusatznähte.

Natürlich wieder mit den derzeit heißgeliebten Pokemon´s.

Damit´s auch keiner übersieht, hab ich´s noch mal draufgeschriebengestickt.

Etwas kleiner kam der Schriftzug noch mal auf die selbst hinzugebastelte Seitentasche.

Besonders gut gefällt mir an dem Mantel, daß der Gürtel in der Seitennaht mitgefasst ist. So geht DER wenigstens nicht verloren. Auch die Paßform ist perfekt. Kann ich also nur empfehlen.
Habt ne schöne Woche, das Wetter soll ja mitspielen.
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen