Montag, 13. Juni 2011

Pfingsttage

Das Wetter war so traumhaft über Pfingsten. Da waren wir natürlich die meiste Zeit draußen.Wandern,grillen, Garten eben. Als kleine Dankeschön einmal für die Gastfreundschaft, einmal für ganz viele Erdbeeren sind diese beiden enstanden:
Das Herz hatten wir ja schon mal. Die Erdbeere ist auch so schön. Und diese in-the-hoop-Dateien sind wirklich ein Segen für unter Zeitmangel leidende Mütter, Frauen, Künstlerinnen ect.
Datei wieder von   http://shop.ginihouse3.de/
Außerdem hab ich für meinen Jüngsten diese Hose genadelt.

Foto´s am Kind gibts keine.(Hose ist erst für´n Herbst - ich weiß was ihr denkt, doch ich wollte das eben nähen)  Der Stoff ist von der einen Seite so groß-kariert und von der anderen so schön kleinkariert. Zum umkrempeln, da wächst sie ne Weile mit. Der Schnitt ist wieder ne Jola, hab einfach die Beine verlängert. Der Knüller ist aber die Potasche, angeregt durch http://vom-sonnenfels.blogspot.com 
/2011/05/und-weiter-gehts.html
habe ich Sie so gestaltet:
Ein kleines Restl hab ich noch vom dem Stoff. Da die Kombi mit Jeansresten hier so gut funktioniert hat, denke ich mal ich Mix alles zusammen und mach bei Gelegenheit noch ne passende Jacke draus. Mal sehen ob mir das gelingt.
Ansonsten hab ich ganz viel Erdbeermarmelade gekocht und zum ersten Mal Süßkirschen eingekocht. Wir konntens nicht eressen, und nachdem alle beschenkt waren hab ich den Rest zu Kompott gemacht, mal sehen wie das so klappt.
Euch allen eine schöne Woche
Herzlichst Silvi
Kommentar veröffentlichen