Dienstag, 28. Juni 2011

Zuchinie

ich liebe sie. Wenn sie jung und knackig sind. (alle die nur mit Hackfleisch füllen und Käse drüber sorry, doch so mag ich sie gar nicht). Da wir die ersten zwei Kilo geernet haben,hab ich gleich ein kleines Leckerli hergestellt. Wenig Arbeit und immer wieder lecker, zu Gegrilltem z.Bsp. oder einfach so.
So gehts:                    1kg junge Zuchinie
                                 2 kleine oder eine größere Zwiebel
                                  3 Eßl Zucker
                                  2 TL Senfkörner
                                  6 Eßl Essig ( mindestens 10% Säure)

bei mir außerdem:       1 Dillblüte
                                  einige Pfefferkörner
                                  1-2 Knoblauchzehen

Zuchinie in Scheiben schneiden, in eine Schüssel mit fest schließendem Deckel geben, Gewürze dazu.
Deckel drauf, feste schütteln und mindestens 12 Stunden stehen lassen.
  So sieht das ganze dann aus. Und nu laßt´s euch schmecken.
Funtioniert übrigens auch gut mit Kohlrabi, Rote Beete ect. Alerdings muß man da gesunde Beisserchen haben, Kohlrabi und Beete sind ja doch recht fest.
LG Silvi

Kommentare:

Aprikaner hat gesagt…

merk ich mir klingt lecker!

LG Anja

hotKontur hat gesagt…

muss ich auch mal probieren, dieses Jahr sieht wieder nach Zucchini - Schwemme aus

LG Bettina