Dienstag, 5. Mai 2015

Nosh-Stoffe und Nähcampnachlese

Ich hab ja hier und da schon mal erwähnt, das ich im März in Berlin zum Nähcamp war ( und immer nochvöllig fertig bin über alles erlebte ).
Catrin vom Stoffbüro brachte uns wunderbare Stoffe von NOSH mit. Irgendwie hatte ich verpasst, Bedarf anzumelden und plötzlich waren alle Stoffe verteilt. Schade. Doch urplötzlich fand sich in den Händen meiner Nachbarin der Schwarzgrundige mit Streifen. Den hat sie auch noch mit mir geteilt. So Kombistoffe sind immer wunderbar zu gebrauchen, dachte ich mir und hab mich sehr gefreut. Danke liebe Judy.
Eifrig weiter genäht tauchte ne Stunde später noch ein Stückel senfgelber Jersey mit gefährlichen Katzen drauf auf. Perfekt für meinen Jüngsten. Das senfgelb des Raubtierjersey´s entspricht tatsächlich den senfgelben Streifen im Schwarzgrundigen. Diese NOSH-Collektion gefällt mir immer besser.
Draus genäht hab ich gleich zwei Shirt´s.
Vorn - Klimperklein, Hinten Ottobre
Der Jüngste ist happy mit beiden Shirt´s, nur fotografieren darf ich Ihn grad nicht. Deshalb nur Liegefoto´s. Aus den allerletzten Ringelresten hab ich mir noch paar Kurzsocken genadelt und wenn ich irgendwann wieder Platz im Regal habe, kuf ich bestimmt wieder solche tollen Stoffe.
Habt einen wunderschönen, kreativen Dienstag.

LG Silvi

PS: M4B , Creadienstag
Kommentar veröffentlichen