Dienstag, 5. April 2016

#Tante Hertha - oder das Nähcamp wirkt immer noch nach

auf dem Nähcamp hab u.a. eine wunderbare Tante Hertha gesehen ( Das ist der Neueste Streich von Bine). Seit dem 01. April kann man das Schnittmuster erwerben und wißt ihr was ich am 01. April gemacht habe? Richtig - zugeschlagen.

Ich glaube mein relativ neuer Cherry-Picking-Stoff von der lieben Claudi hat nur auf diesen Schnitt gewartet.

vorn kurz und hinten lang, supergemütlich !!!! Ich hab den Halsausschnitt und den unteren Rand mit einem zartgelben Streifen versäubert. Ich mag Gelb, kann jedoch nur ganz zartes tragen. Ein Minischnipsel Papsnap trägt mein Logo. es ist silberfarbenes Snappap vom Nähcamp.

Passende Socken gab´s natürlich auch dazu:


Wer mich kennt, weiß ja das ich fast immer selbtgenähte Socken ( Schnitt free hier - für mich das beste Sockenschnittmuster ) trage.

Letzte Nacht konnte ich aufgrund eine BWS-Blockade nicht schlafen und somit war die Nacht schon 2.30 Uhr zu Ende. Kurzerhand hab ich den Schnitt um eine Linealbreite gekürzt und mir noch eine graue Tante Hertha mit halbem Arm und blau/grünem Rand genäht, die Socken haben ein blau7grünes Bündchen bekommen, vielleicht schaff ich ´s ja sie euch auch noch zu zeigen. Jetzt brauch ich ne schnieke Gürtelschlaufe, habt ihr Tipp´s?

Ich wünsch euch ne schöne Woche und verlinke beim Dienstag der kreativen Leute wenn ich von der Arbeit heim komme.

LG Silvi
Kommentar veröffentlichen