Freitag, 9. Dezember 2011

Ein Wichtelgeschenk

konnte ich gestern doch noch nähen. Unser Oskar hat doch tatsächlich aus allen Mädels seiner Klasse ausgerechnet seine langjährige Tanzpartnerin zum bewichteln gezogen. (Leider möchte er aus verschieden Gründen jetzt nicht mehr Tanzen, dabei hatte er so viel Talent besonders für Latein,na was soll´s).
Ich hab schon wieder ein Namenskissen gemacht. Sowas hat sie noch nicht und sie bekommt bestimmt das größte Päckchen.
Lauter Reste und ne Freebie-Stickerei. Nur das Kissen innen und das Garn hab´sch kaufen müssen. Also liegen wir voll im gesetzten Limit. Das U und das E leuchten auch noch im Dunkeln, doch dann war das Leuchtgarn alle und die beiden anderen Buchstaben müssen sich halt im Glanz der Selbstlaute sonnen.
Ich wünsch Euch ein schönes Adventswochenende.
LG Silvi

PS: Ich weiß leider nicht mehr woher ich die Stickdatei habe, falls es jemand weiß, gebt mir doch bitte bescheid, dann ergänz ich das hier noch.

Kommentare:

Muddi hat gesagt…

Na von Deinem Sohn möcht ich auch mal bewichtelt werden! *gg* Ein tolles Kissen!

Verrätst Du uns, wo Du die tolle Stickerei gefunden hast?

Liebe Grüße und ein tolles Adventswochenende!

SArah

Lunacy hat gesagt…

Nachtleuchtende Buchstaben? Wow :) Das ist ja mal ein super Effekt auf dem tollen Kissen. Ist Dir echt super gelungen!

LG
Mel

PS: Wir haben hier bei uns angeblich auch irgendwo einen Fabrikverkauf von Jerseys.... muss ich mal schauen. Danke, dass Du mich mit Deiner Erwähung vom zu-Sanetta-fahren daran erinnert hast!

Lillith Rose hat gesagt…

Super schön....wenn ich mir überlege mit welchen Wichtelgeschenken mein Sohn immer aus der Schule kommt...boh, dass Mädel kann sich sowas von glücklich schätzen....und es gibt Leuchtgarn....genial....der Gedanke macht mich gaaaaanz kribbelig...lach !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne