Donnerstag, 29. Dezember 2011

Irgendwie ist der Wurm drin

Ich hab heut die erste Mutterpaß-Hülle meines Lebens genäht. ( Ehrlich gesagt waren es zwei ). Bei der ersten hat es die Stickerei total verzogen, besser gesagt, der Stoff hat sich total gewellt, da half alles bügeln nicht. Das Ganze noch einmal. Ich hab den Stoff sorgfältig mit Sprühkleber auf dem Stickvlies festgeklebt. Leider ist´s trotzdem nicht ganz perfekt, der Stoff wellt sich an zwei Stellen. Doch ich hab´s auf meinen "alten" Mutterpaß aufgezogen und es sieht trotzdem hübsch aus. ( Stickdatei von hier ) Die Flecken am unter Rand sind wieder nur mein Schatten, ich stell mich immer bissel doof an beim Fotografieren.
                                                      Für meine Katl - ich freu mich so !!!
Diese beiden hab ich nun auch endlich fertig. Viel zu groß für mich, sind ja auch für jemand anders. Ich hoffe sie passen. Wenn ich´s schaff, bring ich sie morgen noch zur Post, kann´s aber nicht versprechen weil morgen viel anliegt. Außerdem hat der Weihnachtsmann viele Wünsche erfüllt, u.a. hab ich ein Buch über´s Bonbon kochen bekommen, das will ich schon seit Ewigkeiten machen, mal sehen ob ich heut abend noch dazu komme.
LG Silvi



Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Oh, dann gratuliere ich Dir mal! "MeineKathi" hört sich an, als wenn Du Oma wirst????
Ich finde , der Umschlag ist gut geworden! Bei solch engen Stickmustern nehme ich immer ganz festes aufbügelbares Vlies. Da verzieht sich nix.

Ich wünsche Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleib gesund ;o)

GLG Sylvia

Kerstin hat gesagt…

Ich finde die Hülle sehr gelungen, auch wenn ich das hübsche gestickte Mädel lieber vorn sehen würde.
Ich finde ja die Stickdatei total schön, schade, dass ich keine Maschine habe.
LG
Kerstin

WOLKENHAUS hat gesagt…

Witzig! Ich hab die gleiche Stickdatei gekauft! Ich hatte auch Probleme, aber ehre mit dem Nähen.
Ich mach sie heute noch fertig und versuch sie die Tage zu zeigen, die bei uns wie im Flug vergehen.

Ich wünsch dir alles Gute und vorallem ganz ganz ganz viel Zeit im neuen Jahr!

Liebe Grüße
Wolke

Muddi hat gesagt…

Auf jeden Fall hat sich Deine Mühe gelohnt, die Hülle sieht super aus!! Blöd, wenn so der Wurm drin ist. Ich höre dann für den Tag meistens auf, sonst geht es immer RICHTIG schief. ;o)

Liebe Grüße,
Sarah

Streuterklamotte hat gesagt…

Bonbons kochen - spannende Vorstellung!!! Na, dein Tag dürfte aber auch gut und gerne ein paar Stündchen länger sein, liebe Silvi, nicht wahr??!!
Das mit dem Sprühkleber wundert mich... ist die Schabrackeneinlage nicht aufbügelbar??
Mir gefällt dein Ergebnis aber!!! Behälst du die Hülle?? Ich habe meinem Mutterpass auch im Nachhinein eine Hülle verpasst - ich fand, das hatte er sich redlich verdient!!
Die Stulpen werden sicherlich gefallen - sind klasse geworden!
GLG,
Sabine