Freitag, 18. Mai 2012

Fishi,Fishi

in rosa für´s große Tochterkind. Sie war von meinem neuen Shirt, vor allem der Kragenvariante so begeistert, daß sie auch unbedingt eins wollte.
Leider hab ich von dem rosa Fishi-Stoff nur nen halben Meter gekauft, weil ich ja kein kleines Mädel hier habe und gar nicht auf die Idee kam, das der Stoff auch Groß-Mädchen-tauglich ist.
Hier ist das  Ergebnis:
Der verbissene Ausdruck vom Zwerg soll gefährlich aussehen.(das graue ist Trigema-Putzlappen, mal wieder)  

 Ja, ja aufräumen muß ich auch noch, doch nach der gestrigen Vatertags-Familien-Vereinswanderung sind wir nur noch todmüde ins Bett gefallen. Der Liebste ist heut arbeiten, da kann ich das alles in Ruhe machen, hab zum Glück frei. Ich wünsch Euch allen ein wundervolles sonniges Wochenende, viel Spaß auf diversen Familienfeiern ( winke, winke besonders an meine liebe Annett und meine liebe Diana ).
LG Silvi

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Das Shirt ist echt schick, das steht deiner Tochter wirklich gut.
Aber im Vordergrund sieht jemand nicht so glücklich aus, wollte wohl auch Fischli und hat keine bekommen?

Liebe Grüße

Beate

hotKontur hat gesagt…

schickes shirt, die Trigema Putzlappen will ich auch mal probieren. Der Kleine sieht aus als wenn er einen auf Mafiosi macht mit seinem Hut ;-)

Lieben Gruß,
Bettina

Aprikaner hat gesagt…

ein wunderschönes Shirt und ein sehr wilder Willi! willste Fische zurück?

LG anja

Heike hat gesagt…

Schick schick und schau mal hier: http://sachsenblondieswelt.blogspot.de/2012/05/and-award-goes-to-me.html

LG Heike

Halitha hat gesagt…

wie schön, mal deine kinder zu sehen :)

cool, wenn du deiner großen eine freude machen konntest! und der gesichtsausdruck deines kleinen ist unheimlich.....angsteinflößend :D

glg
halitha

Gartenfee hat gesagt…

Danke für die lieben Wünsche. Das Shirt sieht toll aus und den Blick von Willi kennen wir ja schon ;-). Tja, unsere Feier war super. Joshua hat sich am "Männer"-Tag auch zünftig schminken lassen (ist Dauerschminke - je ein Veilchen auf dem rechten und linken Auge). Hab's mit Make up ein bisschen aufgehellt, aber ganz wegschminken hat nicht funktioniert. Da hätte ich vermutlich Theaterschminke gebraucht. Die hatte ich (rein zufällig) nicht da, weil ich damit nicht gerechnet hatte. Dafür haben wir die halbe Nacht beim Notarzt und auf dem Polizeirevier (zwecks Anzeige) sowie den Freitag nach unserem ganze-komplette-Familien-Frisörbesuch eine Stunde beim Augenarzt zugebracht. Das war alles bissel Aufregung vor der Jugendweihe, aber am Samstag ist alles glatt gelaufen und es war eine sehr schöne Feier. Wenn ich es schaffe, bringe ich nächste Woche schon die ersten Fotos mit. Du warst nicht die Einzige, die beim beim Gedicht Tränchen verdrückt hat. Aber Joshua hat sich so doll gefreut, dass er sich sogar nachts halb eins vorm Schlafengehen noch mal mit einer Extra-Umärmelung (und dass will bei einem Pubertisten was heißen) bedankt hat. Liebe Grüße vom Dianchen