Samstag, 4. August 2012

Einstein-TOM die Zweite

weil bei der "Ersten" Einstein-TOM-Hose der Stoff zu "hart" für die zarte Haut vom großen Sohn war, er die Stickdatei jedoch sehr witzig fand und unbedingt noch so ne Hose brauchte, durfte ich noch mal ran. Natürlich wieder ein Hemd recycelt und Reststückel Trigema-Putzlappen verwendet. Mit grünen Nähten abgesteppt (3-fach Stich) sieht sie nun so aus:
warum er hier unbedingt den Po anspannen mußte weiß nur er allein

So jetzt muß ich mich noch bissel anscheußeln, hier ist heut Hofnacht ( da gibt es viele private Innenstadthöfe zu bewundern ) und ich darf dabei sein.
LG Silvi

Kommentare:

Sylvia hat gesagt…

Ohhhh coole Hose! Die Idee mit dem Hemd ist ja klasse ;o))

Viel Spaß heute ;o)
GLG Sylvia

Amajasea hat gesagt…

Das ist ja echt ne coole Hose liebe Silvi.
Ich bin auch immer sehr happy,wenn ich für meine Großen nähen "darf" ;-)
So ein Karostoff ist super dafür.

Hoffe, Du hattest ne tolle Hofnacht.
GLG Annett

Muddi hat gesagt…

Anscheu-was??? Ist das was Schlimmes?

Die Hose ist klasse und schön, dass Du doch noch was für die sensible klein-Herren-Haut gefunden hast! ;o)

Liebe Grüße,
Sarah

Streuterklamotte hat gesagt…

KLASSE!!!!!!!!!
Ganz liebe Grüße,
Sabine

Schokolaaade hat gesagt…

Cool, Du hast also aus ganz normalem nicht dehnbaren Stoff genäht. In der vorgegebenen Größe, oder größer? Ich hab hier nen superleichten Rip-Stop Stoff, der wäre toll für Tom.

Gartenfee hat gesagt…

Hach, das Hemd kenn ich doch. Schön, dass Du es noch verwenden konntest.

Umärmelung und bis Freitagabend.
Dianchen