Mittwoch, 22. August 2012

Sportzeug

konnt ich auch endlich nähen. Wenn unser Jüngster im September wieder in den KiGa geht, gehört er mit nunmehr 4 Jahren zu den Großen in der oberen Etage und dort wird Sportzeug benötigt. Endlich hat ich nen Grund den letzten Rest vom Turnschuhjersey zu vernähen. Das türkisfarbene ist wieder Trigema, Shirt= kostenloser Ottobre-Schnitt, Hose = Freier Schnitt von Hamburger Liebe. Der turnbeutel ist nach Farbenmix genäht.
 Wenn mein bestelltes Leder da ist, versuch ich mich noch an Turnschuhen.Dann ist das Kindlein ausgestattet.

LG Silvi

Kommentare:

Dani Ela hat gesagt…

Das ist aber ein hübsches Sportoutfit! Da wird der Kleine ja zu Höchstforma auflaufen ;-)

Turnschuhe nähen? Hui, das stell ich mir schwierig vor. Viel Erfolg dabei.

LG Dani Ela

Aprikaner hat gesagt…

wie schön! Die sneaker sind hier auch immer begehrt..da habe ich mir jetzt noch 1meterchen gegönnt!

sei lieb gegrüßt
Anja

Amajasea hat gesagt…

aber sag mal...Du arbeitest jetzt weniger, oder?
Wie schaffst Du nur so viele schöne Teile hintereinander?
Und dann noch Schuhe...ich fass es nicht...
Du Fleissige Du !
Drück Dich ! Annett

Muddi hat gesagt…

Ein tolles Sportset! Wo Du es sagst, Junior hat ab Freitag auch wieder Sport! Huch!

Liebe Grüße,
Sarah

Kerstin hat gesagt…

Hach siehst, ein Achselshirt hätte ich auch nähen können als Sportset, aber ich dachte nur an Winter und kalte Turnhalle.
Schön geworden und die Turnschuhe passen wunderbar dazu.
LG
Kerstin

Beate hat gesagt…

Tolles Sportset, dann wünsche ich schon mal: Sport frei!

Liebe Grüße

Beate

dieAtze hat gesagt…

Ist supi geworden und fast für umsonst ;-) auf die fertigen Turnschuhe (echt Schuhe???) bin ich gespannt!