Dienstag, 22. Oktober 2013

Zilli, Billi und Willi

... kennt doch eigentlich jeder. Die drei kleinen Schweinchen mit ihrer Geschichte um ihre Häuschen und den Wolf.
Unser Jüngster mag die Drei auch, besonders weil ein Schweinchen den gleichen Namen trägt wie er. Beim Lillestoff-Lagerverkauf mußte also ein Stückel Schweinestoff mit. Letztens mit meiner lieben Frau Aprikaner gekaubelt, hab ich jetzt auch den passenden Werkzeugstoff.

Ursprünglich wollte ich ein Stoff-Kombi-Hemd mit Baumwolle draus nähen, mach ich vielleicht extra noch. Jetzt erst mal so:
Das Tigergesicht mußte so. Rollenspiele sind grad hochaktuell. Heute z.Bsp. geht er als Pirat in den KiGa.

Da wir grade einen Dienstag haben, kann ich meinen kleinen Beitrag zum Creadienstag schicken und mir dann gleich mal anschauen, was es noch so interessantes dort gibt.

LG Silvi

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Fein geworden. Die Geschichte war bei unserem Sohn im Kindergarten auch mal total angesagt. Da gab es den Stoff noch nicht. :-(
LG
Kerstin

by Aprikaner hat gesagt…

schnuckelig!

LG Anja

Hinter den Bergen bei den 6 Zwergen hat gesagt…

Süß dein kleiner Zwerg!
Verkleiden ist bei uns auch immer ein Thema!

glg Silvia

cleh-creationen hat gesagt…

Genial - das Oberteil so wie die Schminke!!! Ich kann so was nicht... Respekt - ganz toll ♥

LG, Claudi

Beate hat gesagt…

Da bist du ja jetzt doch echt fix gewesen mit Verarbeiten, sieht Klasse aus. Aber das geschminkte Gesicht beeindruckt mich noch mehr. Habt ihr das selber gemacht?

Liebe Grüße

Beate

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Ein süßes Shirt! Ich habe mir gerade gestern die beiden Stoffe bestellt... so niedlich!
Viele Grüße
von
Mara Zeitspieler

rankhilfe hat gesagt…

ach gott wie süüüß!!!
ja, rollenspiele sind in dem alter total angesagt und wenn man dann auch noch so toll geschminkt wird, macht es mit sicherheit riesen spaß

doro hat gesagt…

Süß, das Ganze! Stoff, Shirt und natürlich besonders das Tigerkind! Unsere Kinder kennen die Geschichte gar nicht. Aber wie ich meine Süßen kenne (alle 3), wäre ihnen das sowieso viel zu gruselig. Ein Wolf, der die armen Schweinchen kriegen will - geht gar nicht. Sie kapitulieren schon vor viel harmloseren "Bedrohungen", selbst wenn sie wissen, wie es am Ende ausgeht. Ich frag mich manchmal schon warum. Aber ich schätze, abgebrüht werden sie früh genug ...

Liebe Grüße,
Doro

Kerstin von elf19.de hat gesagt…

Sehr süß - T-Shirt und T-iger ;-)))

GLG
Kerstin