Mittwoch, 7. Mai 2014

Filzen - das ist nix für mich

... habe ich bisher immer behauptet. Natürlich bereits vor vielen Jahren ausprobiert, doch ehrlich, stundenlang mit Wasser und Seife, das ist nicht so meins. Wenn die Finger dann ganz schrumpelig werden, dieses Gefühl ist mir verhaßt. Naja und Trockenfilzen ist für manchen vielleicht medidativ, für mich nur langweilig. Doch Kollegin Kichererbse hat mir gezeigt wie´s geht. Und nun bin ich voll im Filzfieber ( kann immer noch nicht nähen - Hilferuf an den Liebsten!!!! ).
Mein erstes Exemplar sieht nach erfolgreich Besuch meiner Waschmaschine und Wäscheleine nun so aus:
Die Farben sind perfekt für unser Wozi, dunkelbraun wie Couch, grün wie die farbigen Akzente, nun die zwischenfarben findet man auch alle irgendwie im Zimmer. Da mach ich dann mal noch einige, damit jeder ein warmes Arscherl hat. Also hab´t nen schönen Mittwoch, ich kurier mich weiter aus und bin dann mal häkelfilzen.

LG Silvi
Kommentar veröffentlichen