Dienstag, 6. Mai 2014

4 Tage Wien

und ich hab sie im (Hotel)-Bett verbracht. Seit Monaten hab ich mich auf meinen ersten Kurztrip nach Wien gefreut und dann sowas. Auf der Hinfahrt kamen die ersten Halsschmerzen und dann wurde es immer schlimmer, Schwindel, Schluckschmerz, Frieren und Schwitzen und alles was so noch kommen könnte kam.
Hat mein Körper mich mal wieder zur Ruhe gezwungen ( von allein hör ich wahrscheinlich zu wenig auf Ihn).

Der Liebste hat mir ein kleines Trösterchen geschenkt:
wobei "klein" schamlos übertrieben ist. Das ist so ein langstieliges Edelteil, einfach Riesig. Sie hat sogar die lange Autofahrt nach Hause gut überstanden und erfreut mich.

Mitgebracht hab ich mir diesen Geburtstagskalender:
Ich mag Hundertwasser-Häuser. Der alte Geburtstagskalender war eh längst ersatzfähig. Jetzt erinnert mich der Neue daran, das ich ganz bald mal nach Wien fahren muß, um mir all die Sachen anzusehen, die ich diesmal verpaßt habe. (in zwei Jahren findet das nächste Kegelturnier dort statt, also spätestens dann).
Jetzt werd ich erst mal wieder gesund und häkel/strick noch bissel, denn bald stehen die Maschinen wieder und ich kann endlich nähen.)
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen