Montag, 29. August 2011

aufgehübscht

hab ich am Sonntag meine Sofakissen, oder zumindest erst mal zweie. Nachdem ich die Kissen ja hier schon mal aufhübschen wollte, mußte ich dann im Nachhinein feststellen, das es doch nicht so das Wahre war. Die Kleider  der (Stick)Kinder lösten sich teilweise ab ( bei uns werden die Kissen je ausgiebigst belümmelt und beknuddelt) und dann gingen die Seitennähte wieder auf, besser gesagt der Stoff rippelte sich auf, trotz Versäuberungs-Zick-Zack.
Bei dem linken Kissen hab ich so Stoffproben aus nem Möbelladen mitverwendet und den alten Kissenteilen nach dem Verzackeln noch ne Naht drauf gesetzt, hoffe es hält diesmal besser. Das rechte Kissen hat eine Freebie-Stickerei bekommen und ich hab mal lauter Möbelschweden-Reste verarbeitet. Mal sehen wann die anderen Kissen dran kommen.





Außerdem hab ich schon Freitag (mal wieder) ne Fannie genäht. Wurde in den Farben so gewünscht und bitte ohne Blümchenstickerei ( dabei finde ich die Huups-freebie´s soooo schön). Na ja ohne was war mir´s zu nacksch, deshalb ne Klöppelspitze vorne drauf und die neue Besitzerin findet´s toll. (Stein vom Herzen roll)

Rückseitentasche und Innen wie das zugehörige Tatüta und die Handytasche. Eigentlich wollt ich Lederriemen machen als Tragegriff, doch die sahen leider scheußlich aus, also doch Stoff.








Meine neue Ovi hat zwei Nadeln, weiß jemand ob ich einfach eine Nadel rausmachen kann und dann mit drei statt vier Fäden nähen?
So eine schöne Woche euch allen.
Liebe Grüße Silvi
Kommentar veröffentlichen