Mittwoch, 19. September 2012

Möbius

Im letzten Jahr hab ich in der Vorweihnachtszeit ein ganz tolles Geschenk von Nicole bekommen. Nämlich diese tolle Anemonen-Mütze. Auf ihrem Blog schrieb sie etwas von gestricktem Möbius und auch wo´s die Anleitung zu kaufen gibt, leider nur in englisch. Mein Englisch ist eher dürftig, Sprachen liegen mir nicht.
Doch die Farben und die coole Art der Mütze gefielen mir. Nicole hat mein Sehnen erhört und mir kurzerhand ihr Erstlingswerk geschenkt. Es wird hier heiß geliebt und gern getragen.
Natürlich wollte ich unbedingt auch selber so ne Mütze stricken. Mein Erstlingswerk aus handgefärbter Wolle entstand noch ohne " Möbius " für meinen Jüngsten. Allerdings kann ich euch das noch nicht zeigen, er weigert sich, die warme Mütze aufzusetzen.
Doch meine Urlaubsheimfahrtsmütze, die zeig ich Euch.
okay, mich selber fotografieren, das muß ich defintiv noch üben
Leider sieht man den "Möbius" nur bei ganz genauem Hinsehen. Der "Möbius" ist in sich gedreht. Hier hab ich mir zeigen lassen wie´s geht, muß allerdings zugeben, das ich das Prinzip erst  beim auftrennen kapiert habe. Im Nachhinein ist mir auch die Wolle ein bissel zu dick. Macht nichts, geliebt und getragen wird auch diese Mütze. Weitere werden folgen, ganz bestimmt. Jetzt brauch ich bloß noch ne Idee, wie ich aus dem Rest der Wolle was für´n Hals zauber. Und während ich das hier schreib, fällt mir ein, das ich doch heute bei der Muddi die Lösung präsentiert bekommen habe (sie hat mich auch durch ihren Post an meine Mütze erinnert). Also werd ich mal die Stricknadeln schwingen. (Während in der Waschmaschine gerade 10 m Sweat ihre Runden drehen. Der Fußballbegeisterte Teil der Familie will zünftig eingekleidet werden ).
LG Silvi

Kommentare:

Aprikaner hat gesagt…

ein schönes Bild und frohes Schaffen! sehen wir uns Freitag beim Nähbloggertreff? *liebguck* ;-P

sei lieb gegrüßt
anja

Aprikaner hat gesagt…

..grad gelesen Du bist arbeiten...*seufz* aber nicht zu ändern....bis bald!

Svanvithe hat gesagt…

Siehst fesch aus, liebe Silvi.

Fröhliche Grüße

Anke

*kreat*ivehaen*dchen* hat gesagt…

klasse Mütze und sieht supi an dir aus...........da kanns ja kühl bleiben.

glG Heike

Beate hat gesagt…

Eine echt interessante Mütze, frieren wirst du da im Winter sicher nicht am Kopf.
Wäschtst du da schwarzen und gelben Sweat? ;-)

Liebe Grüße

Beate

Muddi hat gesagt…

Haha!!! MÖBIUS-DAY im Bloggerland! *lach*

Klasse Mütze!!

LG Sarah

Topaz hat gesagt…

Oh wie schön, endlich hast du's in Angriff genommen *freu* und ist eigentlich gar nicht schwer zu stricken, oder? Dann kannst du ja jetzt in Produktion gehen so wie ich letztes Jahr *g*

LG Nicole

Amajasea Design hat gesagt…

Aaah, da ist sie ja, die Mütze, die Du anfangs immer wieder aufgetrennt hast ;-)
Steht Dir ausgezeichnet.
Und nun bin ich mal sehr gespannt auf schwarz gelb.
10m ???? Wow, doch nicht etwa am Stück. Soviel Stoff hab ICH noch NIE gekauft ( räusper...also nicht am Stück ;-)))

gglg Annett

Halitha hat gesagt…

oh schön :) heute habe ich uns erwachsenen auch mützen gehäkelt. die zeige ich dann mal demnächst.

die anemonenmütze hat es mir irgendwie ja auch angetan, aber ob ich mich traue, die dann auch aufzusetzen? mmh... wunderschön ist sie jedenfalls!!! und steht dir hervorragend.

liebste grüße

halitha