Mittwoch, 26. September 2012

Waldmädchen

Ich hab mir mal eben ne gute Stunde vom Wald die Haare zerwühlen kämmen lassen und zum Ausgleich hat er mich mit diesen hier belohnt:
Gut 1,5 Kilo Birken- und Steinpilze, zwei Maronen, eine Rotkappe. Da war der Wald doch großzügig mit mir. Den kleinen Roten Kerl hab´sch nicht im Wald gefunden, der ist heut morgen von meiner Nadel gehüpft. Er gehört zur Gattung der Knotenknilche. Superschnell gemacht und immer ein süßes Mitbringsel oder wie hier, ein Glücksbringer.
Übrigens kommt mein Glück beim Pilzesammeln nicht von ungefähr, wenn man mit Vornamen Königin Waldmädchen heißt, dann muß das wohl so sein, lach.

LG Silvi



Kommentar veröffentlichen