Montag, 29. April 2013

Forest Path

heißt die neue Hose vom Jüngsten.
Schnitt: ottobre 4/2012
der Stoff ist ein orangener Sommerjeans, abgesteppt mit Neonfarbenen Nähten. Wenn ich nicht die rückwärtigen Passen (wie so oft) jeweils an die verkehrte Seite genäht hätte, wär´s noch schneller gegangen. Diese Hose näh ich definitiv noch mal. Hoffentlich kommt der bestellte gelbe Jeansstoff bald.
Ja und einen passendes "Hannes" gab´s gleich dazu:
Jetzt wünsch ich Euch einen schönen Start in dei neue Woche, vorher schick ich die Bilder noch zu Made4Boys, bevor Sabine dort die Schotten dicht macht für April.
LG Silvi



Kommentare:

MOHNBLUEME hat gesagt…

Ganz ein tolles Teilchen die orangene-Jeans...die würde hier auch gut ankommen!Ach,dass passiert nicht nur mir mit falsch zusammennähen,wie beruhigend,grins!
herzliche Grüsse DAniela

Hinter den Bergen bei den 6 Zwergen hat gesagt…

Wow, das sieht super aus!
Du erinnerst mich gerade dran dass ich die ja auch noch nähen wollte!

glg Silvia

Beate hat gesagt…

Tolle Hose und ich muss auch jedes mal überlegen und auf die Bilder gucken, wie rum die hinteren Passen ran müssen ;-)

Liebe Grüße

Beate

dieAtze hat gesagt…

wow das sieht nach viel Arbeit aus! Sommerjeans hab ich bisher auch noch nicht gehört! Liebe Grüße!

Nachbarzwerg hat gesagt…

Tolles Outfit!

Ja,auch ich gehöre zu den bekennenden Falschannähern.

Aber deswegen kann ich mittlerweile superschnell auftrennen ;O)
(Manchmal sogar die falsche Naht...)

LG Kirstin

Amajasea Design hat gesagt…

Schicke Hose ,coole Mütze ! Da hast Du ja doch einen anderen Schnitt genommen.
Neon musste ich heute auch kaufen- als Streifenjersey für S. die wollte den unbedingt haben im Stoffladen.

Ganz liebe Grüße Annett

Anja Fröhlich hat gesagt…

sehr cool!
gefällt mir

LG Anja

Heike hat gesagt…

Sehr sehr cool geworden ! Vor allem die Neon-Nähte finde ich passen super dazu ! LG Heike