Donnerstag, 11. September 2014

Raita - RUMS

Endlich komm ich dazu Euch meinen neuen Rock *Raita* zu zeigen. Sophie hat diesen wunderbaren Wickelrock entworfen und bei Ihr bekommt Ihr, ganz nebenbei, auch das Schnittmuster.
Ich habe den Rock aus einem Stück genäht. D.h. ich habe ihn eigentlich nur ausgeschnitten, mit Abnähern versehen und dann mit (selbstgemachten) Schrägband versehen. Das Schrägband herstellen war glaube ich der arbeitsaufwendigste Teil. Wer Lust auf mehr Näherei hat, oder nicht genügend Stoff  der kann den Rock aus bis zu 4 Teilen nähen. Klasse was ?

Hinten


auch wenn´s so aussieht, das ist nicht "Hinter Gittern" ist seitlich/vorn

auch noch mal vorn
genäht hab ich aus einem weichen, bissel kuschligen Wasweißich. Durch die Wicklung entsteht der Verschiedene-Muster-Effekt. Und Angst vor Windstößen braucht ihr bei diesem Wickelrock auch nicht haben, er ist so genial konzipiert, das nichts aufklappt.
Getreu meinem Motto " Es werden keine Reste mehr aufgehoben - Platz ins Stoffregal" hab ich einen Rest meiner Tochter geschenkt ( mal sehen was sie draus näht ), den anderen zu einem passenden Loop vernäht. Da ich den Loop nicht doppeln wollte, er jedoch von beiden Seiten schön aussehen sollte, hab ich ne Kappnaht genadelt. Kennt ihr das???
Heut ist wieder RUMS -Tag ( bei mir noch bis Ende des Jahres Freitag, also der letzte Arbeitstag der Woche ) und was die anderen so geschaffen haben seht ihr dort.
LG Silvi
Kommentar veröffentlichen