Dienstag, 9. September 2014

Voll durchgefallen

ist bei mir die Tunika New Boheme aus der Ottobre 5/14. Als ich die Stoffe bei Swafing gesehen habe, dachte ich die wären perfekt.
Die Stoffe gefallen mir immer noch. Der Schnitt steht mir so gar nicht. ich seh aus wie ein schwangeres Walroß. Doch da das Kleidel sehr gemütlich ist und zwei Taschen hat, hab ich beschlossen, es als  Hauskleid zu tragen. Tragebilder will ich Euch nicht zumuten.

 Armbündchen hab ich noch drangebastelt. Ich haße diese Zwischenlänge ( bis zum Handgelenk)
, sieht immer aus wie Ärmel zu kurz und fühlt sich auch so an.
Damit der Frust wegen des mißlungenen Teil´s nicht zu lange anhält, hab ich mir gleich noch ein Oberteil aus der Stoffkombi genäht. Gefällt mir dreimal besser, zeig ich Euch sobald ´s geknipst ist.
Reste wurden wieder zur Schlüppi und zu Socken.
So schön:
 
 
 

Die tragen sich phantastisch, die Naht spürt man überhaupt nicht.
Was die anderen Creativen so  treiben seht ihr HIER.

LG Silvi
Kommentar veröffentlichen