Donnerstag, 5. Januar 2012

Bevor...

hier einer denkt ich wäre verschollen....

Zur Zeit ist der Tag irgendwie noch viel kürzer als sonst. Ich versuch grade aus dem Kinderzimmer meines Großen ein Jugendzimmer zu machen. Ziemlich schwierig da das Budget extrem klein ist und was noch viel schlimmer ist, das Zimmer ist nur 1,75cm breit. Na ja der Plan steht, das alte Bett und der Schreibtisch sind raus, ich werde berichten...
Ganz ohne Nähen gehts nicht und da Tochter 1 seit kurzer Zeit ein Vierauge ist, war ein Brillenetui gewünscht. Ganz schnell nach dieser wunderbaren Anleitung, aus vorhandenen Resteln, war die Freude auf beiden Seiten groß.
und dieses lustige Froschikissen wollt ich euch auch noch zeigen. Ich habe die ITH-Stickdatei aus diesem Post einfach zweckentfremdet. Geht wunderbar. Das Kissen haben meine Eltern vom Weihnachtsmann bekommen. Dort herrscht seit einiger Zeit die Frosch-Sammel-Leidenschaft ( nach dem ich sie nicht mehr habe, diese Leidenschaft)




Ich hoffe bald kann ich wieder bissel mehr nähen.
LG Silvi

Kommentare:

*kreative-Haendchen* hat gesagt…

schöne Sachen und viel Spass und Energie beim umorganisieren des Zimmers.

lG Heike

Muddi hat gesagt…

Das Brillenetui ist klasse! Wieder eine neue Idee... Hach jaaa... ;o)

Liebe Grüße,
Sarah

Halitha hat gesagt…

erstmal: hab ich dir überhaupt schon ein schönes neues jahr gewünscht?!

das froschkissen finde ich ja toll :) auch die idee mit den blätterstoffen - passt alles prima zusammen!

und das etui für deine tochter ist auch sehr schön! ich mag den stoff.

glg
halitha

Aprikaner hat gesagt…

schicke Sachen und viel Spaß beim umdekorieren!

lg Anja