Dienstag, 31. Januar 2012

Nr.14

beim Creadienstag. Mönsch wie die Zeit vergeht.
So ich hab mich trotz freiem Tag schon bissel mit meiner "echten" Arbeit befasst, jetzt gehts zum Schweden, frühstücken, Regal kaufen, nach Stöffchen gucken und dann muß ich unbedingt bissel weiterarbeiten an diesem Teil:
Unschwer zu erkennen, eine Erdbeermütze. ich hatte meiner Tochter eine gestrickt, vor über zehn Jahren. Die paßt immer noch und wird auch immer wieder mal gern getragen. Zur Zeit sieht man sie ja auch wieder häufiger und so kam die Tochter am Freitag abend und wollte bis heute so ne Mütze für die Freundin zum Geburtstag. Bis heute ????? - Hallo, ich kann doch nicht zaubern. Na ja, die Partie ist am Samstag, also hab´sch noch bissel Zeit. Müßte zu schaffen sein.
LG Silvi

Kommentare:

clau*chichi hat gesagt…

Hach, könnte ich nur so toll stricken... Erdbeermützen für die Mädels stehen auch auf meiner ewig langen To-Do-Liste.... Vielleicht komm ich ja im Herbst dazu ^^ Vielleicht platzt bis dahin auch der Knoten im Hirn was das Stricken angeht....

Ganz lieben Dank nach mal für die tollen Stulpen, sie sind momentan täglich im Einsatz und genau richtig!

Liebe Grüße!
Claudi

Naehfantastisch hat gesagt…

Cool! Ich bin schon gespannt auf ein Foto von der Erdbeermütze.

LG Evelyn

P.S.: Bis Samstag ist ja noch jede Menge Zeit (viel Spass).

PUNKt hat gesagt…

...dann toi toi toi bis samstag...Frau werde zum Express-Zug...

Lg Pünktchen Punkt

Kerstin hat gesagt…

Cool, cool. Wie alt ist Deine Tochter denn?
Ich finde diese Erdbeermützen auch total klasse.
Na dann noch viel Spaß mit Stricken, aber keine Entzündung im Handgelenk holen.
LG
Kerstin