Sonntag, 4. November 2012

Wikinger-Mütze

Am Freitag hier gesehen, hab ich mir sofort die Anleitung geleistet, Samstag vormittag das hießige Wollgeschäft heimgesucht, am Nachmittag gehäkelt ( ich muß z.Zt. ärztlich verordnetes Couching betreiben, da paßt das ).
Rausgekommen ist dabei das hier:
Okay, der Helm ist definitiv zu klein. Doch ich freu  mir grad nen Huckel an Kopp, das ich´s überhaupt geschafft hab, den Hut zu häkeln. Die Anleitung ist nämlich komplett in Englisch. Wer mich kennt weiß, ich steh mit Fremdsprachen auf Kriegsfuß, das hierfür verantwortliche Stückel Gehirn fehlt mir leider.
Doch bissel google-Übersetzer, bissel youtube und bissel Häkelerfahrung haben ausgereicht und tamtatadam. Ich hab´s hingekriegt.
Die Anleitung ist in drei Größen (nähere Angaben konnt ich leider nicht finden), ich hab mich für die mittlere entschieden. Nun darf ich halt noch mal einen in Groß nadeln. Von hinten zeig ich´s natürlich auch noch..
Warum der Helm so´n "Knick" hat, hab ich noch nicht raus bekommen.
Was mach ich denn jetzt mit diesem Mützel?
Einen schönen Sonntag wünsch ich Euch.
LG Silvi

PS: ist ja auch für Jungs, also schnell noch zu M4B

Kommentar veröffentlichen