Donnerstag, 9. Februar 2012

Spüli´s zum 2.

Ich hätte ja gar nicht damit gerechnet, das so viele Rückfragen zu meinem Pausenfüller Spüllappen kommen.
Deshalb hier noch mal ein kurzer Post. Ich verwende meistens meine Häkelreste, sprich Catania. 100% Baumwolle, also lassen die sich wunderbar auskochen und trocknern und sind danach wieder wie neu. Wenn nicht gerade ein scharfes Messer kommt halten sie recht lange.Sind relativ schnell gemacht und sehen auch bissel edel aus. Putzen, aufwaschen ect. sind nicht gerade meine Hobby´s, doch mit so nem bissel Luxus gehts gleich viel besser. ( ich stricke bevorzugt mit Bambusnadeln - die gibts bei Pfennigpfeiffer ect. viel preiswerter als im örtlichen Handarbeitsgeschäft ) .
LG Silvi

Kommentare:

Aprikaner hat gesagt…

ich finde auch diese Tücher sind eine enorme Putzerleichterung ich habe welche schon 4 Jahre in Benutzung!....grad gabs beim Aldi auch BW 3Knäul zu 3€...kann Frau nicht meckern!

sei lieb gegrüßt
Anja...die immer guckt aber grad keine Zeit zum kommentieren hat Sorry!

Halitha hat gesagt…

ich find es ja eher luxus, sich abwaschlappen zu stricken. :)

eine tolle idee und wirklich irgendwie was besonderes.

glg
halitha