Sonntag, 12. Februar 2012

Wolkenkuchen

für alle, die für heut nachmittag noch schnell nen super leckeren Kuchen brauchen.
Zutaten: für den Teig: 250 g Butter oder Margarine (zerlassen)
                                300 g Mehl
                                300 g Zucker
                                1 Pä. Backpulver
                                (evtl. 1 Schuß Rum oder Rum-Backaroma)
                                5 Eier (3 große tun´s auch)   Teig bereiten und auf ein mit Backpapier
                                                                            ausgelegtes Blech kippen.
           Streusel:  150 g Butter
                          150 g Zucker
                          150 g Mehl
                            60 g Kakao (dunklen zum backen) Streusel bereiten und auf den Teig streuseln.
             So jetzt muß das Ganze für 20 min bei 180° Umluft in den Ofen. Während der letzten 3-4 min
             ein feuerfestes Gefäß mi nem knappen viertel Stück Butter mit in den Ofen stellen und zerlaufen
             lassen. Wenn der Kuchen gut ist ( Stäbchenprobe - es darf beim reinpieksen kein Teig mehr hängen
             bleiben) rausnehmen und die zerlassene Butter auf den noch heißen Kuchen streichen.Wenn der
             Kuchen kalt ist, noch mit Staubzucker bestreuen, dann sieht er so aus:
Wahrscheinlich heißt er deswegen Wolkenkuchen. Jetzt heißt es nur noch in kleine Stücke schneiden (ca 4 x 5 cm) und dann "Guten Appetit". Doch Vorsicht!!! Suchtgefahr !!!! Achtung Hüftgold !!!!
 Schönen Sonntag wünscht Euch
die Silvi
Kommentar veröffentlichen